Startseite
CDU Eschenburg wählt neuen Vorstand

CDU Eschenburg wählt neuen Vorstand

Drucken E-Mail

Hans Jürgen Reeh bleibt Vorsitzender - Dr. Rolf Krämer für langjährige Mitgliedschaft geehrt

Die Eschenburger CDU nutzte die vergangene Jahreshauptversammlung, um auf die vergangenen zwei Jahre zurückzublicken und einen neuen Vorstand zu wählen. Hans-Jürgen Reeh wurde als Vorsitzender des Gemeindeverbands mehrheitlich bestätigt. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Leo Müller; als Schatzmeister wurde Rainer Deutsch, als Schriftführer Rolf Dietrich wiedergewählt.

 

Der Vorsitzende blickte in der von Otto Schlemper, dem ehemaligen Eschenburger Bürgermeister und Ehrenvorsitzenden der CDU Eschenburg, geleiteten Jahreshauptversammlung auf die vergangenen Jahre zurück, in denen einerseits die Europawahl 2019 sowie die Landtagswahl 2018 stattfand. Zwar lobte Reeh die vergleichsweise guten Wahlergebnisse der CDU in den Eschenburger Ortsteilen, allerdings sei man besorgt um die mäßige Wahlbeteiligung - insbesondere bei den Wahlen zum Europäischen Parlament in diesem Jahr. 

Der Gemeindeverband - so Reeh - habe neben den regelmäßigen Veranstaltungen, wie beispielsweise der traditionellen Sternwanderung und geselligen Festen, mehrere Betriebsbesichtigungen durchgeführt. Diesen Teil der Arbeit des CDU-Gemeindeverbandes wolle er in den kommenden zwei Jahren noch weiter ausbauen und auch in kleineren und mittelgroßen Betrieben Präsenz zeigen. 

Jörg Michael Müller (MdL) begrüßte dieses Vorhaben und bekräftigte die Bedeutung Eschenburgs als Wirtschaftsstandort. Müller berichtete zudem über aktuelle Themen aus der Landespolitik und versicherte, sich in Wiesbaden vor allem dafür einzusetzen, dass nun rasch mit der Planung der Ortsumgehung begonnen werde. Dieses Vorhaben sei aus seiner Sicht besonders dringlich, um Eschenburg und Dietzhölztal als Wohn- und Arbeitsort, aber auch als Wirtschaftsstandort attraktiv zu halten. 

Neben dem geschäftsführenden Vorstand wurden Uta Kasper-Saßmannshausen (Eiershausen), Collin Wilczek (Eibelshausen), Rabea Krämer-Bender (Wissenbach), Elke Krämer (Simmersbach), Gerd Müller (Eibelshausen), Hans-Otto Hermann (Hirzenhain) und Heinz Rieß (Wissenbach) als Beisitzer gewählt. 

Vorstand 2019-2021

Nicht zuletzt nutzten Hans-Jürgen Reeh und Jörg Michael Müller die Gelegenheit, Dr. Rolf Krämer für 40-jährige Mitgliedschaft in der CDU zu ehren. Hans-Jürgen Reeh zeigte sich erfreut darüber, dass eine herausragende Eschenburger Persönlichkeit wie Krämer der Eschenurger CDU seit so langer Zeit die Treue halte. 

 

© CDU Eschenburg 2019