Drucken 

Sozialarbeit soll weitergehen

Fortschreibung des Kooperationsvertrags an der Holderbergschule unterzeichnet

Eschenburg-Eibelshausen. Das Projekt "Sozialarbeit an der Holderbergschule" soll fortgesetzt werden. Am Montag unterschrieben Vertreter der beiden Kommunen Dietzhölztal und Eschenburg, des Trägers St. Elisabeth-Verein und die Schulleitung einen neuen Kooperationsvertrag.

den vollständigen Artikel finden Sie auf www.mittelhessen.de >